LSM Version 0.35 veröffentlicht

Am 25. September 2019 wurde eine neue Version von LSM bereitgestellt. Die offizielle Versionsnummer ist 0.35.190925. Das Update enthält folgende Änderungen:

  • Änderung: LSM ist nun eine Windows-64-Bit-Anwendung.
  • Änderung: Leistungstabellen in Normtabellen umbenannt
  • Änderung: Die Möglichkeit, im Zeitplan eine Pause nach einem Abschnitt einrechnen zu lassen, wurde entfernt (äquivalent zur Startzeit des nächsten Abschnitts).
  • Bugfix: Beim Sortieren von Listen werden nun auch die Zeilenicons wieder korrekt dargestellt.
  • Bugfix: Fehlerquelle beim Finden von Staffelaufstellungen (Division durch Null) behoben.
  • Bugfix: Das Ändern von Bestzeiten über die Schmetterlingstrecken funktioniert wieder korrekt.
  • Bugfix: Fehler beim Zusammenstellen der Belastungszonentabelle ohne Berücksichtigung der Bahnlänge behoben.
  • Bugfix: Beim Sortieren von Listen wird jetzt auch der Status von Auswahl- und Kontrollkästchen behalten.
  • Bugfix: Staffeln mit gleichem Namen, aber unterschiedlichem Geschlecht werden in der Meldeliste nicht mehr fälschlicherweise zusammengefasst.
  • Neue Funktion: Es können jetzt Daten aus CSV-Dateien in LSM importiert werden.
  • Neue Funktion: Die Definition von Zeitpunktetabellen (z. B. FINA-Punktetabelle) ist jetzt möglich.
  • Neue Funktion: In der Bestzeitenübersicht können die nach der jeweiligen Punktetabelle mit der Bestzeit erreichten Punkte berechnet und ausgegeben werden.
  • Neue Funktion: Bei der Ausgabe von Veranstaltungsstatistiken können auch die erreichten Zeitpunkte je Tabelle angezeigt werden.
  • Neue Funktion: Beim Definieren von Veranstaltungen für die Wettkampfdatenbank kann die Pause nach jedem Wettkampf jetzt minuten- und sekundengenau definiert werden. Es ist außerdem die Angabe einer Bemerkung zur Pause möglich.
  • Neue Funktion: Es ist nun eine Angabe möglich, wie viel Pause im Zeitplan nach jedem Lauf pro Wettkampf eingerechnet werden soll.

Kommentare sind geschlossen.